Sie sind auf Frankyboys "Alpencross" Seite
Meine Alpenüberquerung durch die Dolomiten

Hallo Freunde,

 

 ich bin wieder zurück …es ist geschafft!

Die Dolomiten ... den traumhaften Bindelweg, ich bin ihn gefahren! 

  Ihr habt es schon bemerkt, Ihr seit auf der „Seite“ eines engagierten Mountainbikers gelandet. Wovon träumt ein solcher Biker, natürlich von einem erfolgreich abgeschlossenen Alpencross. Ich habe mir den Traum erfüllt! Ende Juli habe ich mich auf den Weg gemacht. Gestartet bin ich am Schliersee und in acht Tagen wollte ich am Gardasee sein. Es ging am Wilden Kaiser und an den Kitzbühler Alpen vorbeigehen. Im Pinzgau pedalierte ich Richtung Krimml, hoch zum Tauern Haus auf 2633 Meter Meereshöhe. Rein ins Ahrntal und runter bis Bruneck. Der Kronplatz war der nächste heftige Anstieg bei sommerlichen Temperaturen. Mein Ziel, das Fanes Tal mit seinem Limo See. Über Corvara und dem Passo Campolongo ging es nach Arabba zum kultigen Bindelweg. Oben angekommen tat sich ein wunderbarer Blick rüber zur mächtigen Marmolada auf. Der Rest der Tour ging durch die zwei malerischen Täler, dem Fassa Tal und durch das Val Di Fiemme. Der Manghen-Pass blieb der letzte große Anstieg auf über 2000 Meter Höhe. Am Caldonazo See verabschiedete ich mich von den Dolomiten, bleiben werden überwältigende Eindrücke einer „rätselhaften“ Bergwelt

Was steht zu Buche, 500 anspruchsvolle Kilometer und 11 559 gekletterte Höhenmeter auf viel Schotter!

Resümee:  Zur Nachahmung empfohlen!

Zum Gesamt - GPS-Download

 

Weitere Details - Tagesberichte - finden Sie auf der nachfolgenden Seite  > klicken Sie auf weiterlesen

Weiterlesen