Sie sind auf Frankyboys "Bike-Touren" Seite

Eine Samstags-Tour nach Bad Abbach auf Höhenwegen

[] Administrator (jurabiker2011) am 18 Sep 2011
Bike-Touren >>

Mit einer selektiven MTB-Tour, die durch den östlichen Landkreis führte, haben wir am letzten Samstag einen herlichen Biketag genutzt. Schade, dass wir uns nur zu dritt auf den Weg gemacht haben. Gestartet wurde auf der „Brand“, am Gsteigkircherl biegen wir zum Kellerberg ab, sofort waren meine Mitstreiter hellwach. Der Downhill runter zum Langkeller hat schon was. Auch der Trail an den Winzerer Höhen entlang fordert volle Konzentration, denn die „Furche“ dort ist ziemlich schmal.

In Saal haben wir uns für die Schiebepassage hoch zum Bockmüllerberg entschieden. Oben angekommen hat auf uns eine Genusstrecke gewartet. Es waren knapp zwei Kilometer feinster Singletrail, der dann durch einen Hohlweg abrupt an der Teugner Straße endete. Dort tauchen wir linker Hand sofort  in den Forst um den Ringberg ein. Eine halbe Stunde später kommen wir direkt über dem Lengfelder Golfplatz aus dem Unterholz hervor J. Dort rollen wir flott am Oberkager Hof vorbei und nehmen Fahrt auf Richtung Lengfeld. Dort angekommen genießen wir ein tolles Stück vom östlichen Jurasteig. Einige „Abfahrten“ dort fordern den ganzen Mountainbiker, das ist also nichts für Halbherzige.

Bad Abbach passierten wir Donau seitig, an der Fußgängerbrücke, rüber zum Inselbad, musste eine weitreichende Entscheidung getroffen werden :-). Entweder schnell noch nach Oberdorf düsen, um dort das entstandene Flüssigkeitsdefizit auszugleichen. Oder schnell über die Brücke und dann das Defizit erst beim Frauenhäusl beseitigen, letzteres war angesagt. Auf den Höhen von Kapfelberg radelten wir zielstrebig durch Lindach in den Frauenhäusler Forst. Nach flotter Fahrt hatten wir uns diese Rast im Frauenhäusl Biergarten redlich verdient. Der Durst war gelöscht, das letzte Stück durch den Irlbrunner Forst war schnell geschafft, zum krönenden Abschluss haben wir uns noch die Kamelbuckel vor der Brand reingezogen.

Am Ende standen 48 anspruchsvolle aber abwechslungsreiche Kilometer und 744 Höhenmeter.

 

Streckenführung:                                                             Höhenprofil:

Zuletzt geändert am: 02 Oct 2011 um 22:37

Zurück